Unterm Sternenhimmel

Ein Wochenende mit Isomatte und Zelt im Nationalpark Bayerischer Wald

Ein Wochenende in der Wildnis

Schlafsack, Isomatte und vielleicht noch ein Zelt. Wenn es dunkel wird, ein Lagerfeuer entfachen, kochen und die Ruhe und Ursprünglichkeit genießen. Mit einfachen Mitteln zurück zur Natur. Mit einem Begleiter von Wald Zeit tagsüber durch den Nationalpark streifen, Tiere und ihre Spuren entdecken, Pflanzen bestimmen, Kreisläufe verstehen. Wind und Wetter auf der Haut spüren, sich als Teil der Natur fühlen. Dies ist die Idee unseres „Aussteigerwochenendes“.
Es geht während dieser Tage raus aus der Komfortzone, hinein in ein Abenteuer, das vor der Haustür liegt. Mit einem Betreuer von WaldZeit und Gleichgesinnten den Tag am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel ausklingen lassen, ist sicherlich nicht alltäglich. Kein Licht verdeckt den Blick auf die nächtliche Milchstraße, vom Sternenhimmel und der Natur des Nationalparks wird sie in der Nacht höchstens die dünne Zeltwand trennen. Der Zeltplatz liegt versteckt und abgelegen an der Kleinen Ohe im Nationalpark Bayerischer Wald.
Lassen Sie sich inmitten des Nationalparks auf dieses kleine Abenteuer ein!

Termine

28. – 30, Juni 2024
Freitag, 16.00 Uhr bis Samstag, 14.00 Uhr

Preis

210 Euro pro Person

Anfoderungen

Eigenes Zelt, Isomatte und Schlafsack
Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

Leistungen

  • 2,5 Tage Wildnis und Nationalpark erleben mit WaldZeit
  • 2 Übernachtungen im Zelt
  • Selbstversorgung mit von WaldZeit gestellten Lebensmitteln aus biologischem bzw. regionalem Anbau.

Mindestteilnehmende | Maximalteilnehmende

6 Personen | 10 Personen

Unterkunft

Abgelegener und ruhiger Zeltplatz an der kleinen Ohe im Nationalpark Bayerischer Wald.

Weitere Veranstaltungen  die Sie auch interessieren könnten: Wild, frei und mittendrin oder Vom Höllbachgspreng zur Himmelsleiter. Infos zum Nationalpark Bayerischer Wald finden Sie hier.

Leitung

Lisa Moser

Walführerin und Wildnispädagogin