Entspannung und Natur erleben

Achtsamkeit bedeutet für uns: sich Zeit nehmen können für sich, die Hektik des Alltags hinter sich lassen und mal wieder stärker in sich hineinhorchen. Mit allen Sinnen die Gegenwart erkunden. Riechen Hören, Sehen Tasten und Schmecken, was das Leben im Wald zu bieten hat. Hierzu eignet sich unser Wildniscamp am Falkenstein optimal. Dazu bieten die nahe gelegenen Urwälder des Nationalparks mit ihren jahrhundertealten Buchen und Tannen die ideale Umgebung, um inne zu halten. Angeleitet von einer erfahrenen Achtsamkeitstrainerin wollen wir mit Hilfe von Yoga- und Meditationsübungen unsere Wahrnehmung von uns selbst und unserer Umgebung neu beleben. Wir erforschen, wie Achtsamkeit in der Natur unsere Kräfte regenerieren kann.

Das Seminar „Achtsamkeit im stillen Wald“ ist für Anfänger und Erfahrene gleichermaßen geeignet.
 
Termin
3. – 6. Oktober 2019
Donnerstag, 16 Uhr bis Sonntag, 14 Uhr
 
Preis
295 Euro
darin enthalten 100 Euro für Unterkunft und Vollverpflegung
 
Leistungen
· 4 Tage Achtsamkeitstraining und Nationalpark erleben mit Silke Lengemann und WaldZeit
· 3 Übernachtungen im Wildniscamp (Themenhütten) bzw. in Doppelzimmer oder Sammellager im Hauptgebäude
· Vollverpflegung aus Bioanbau bzw. mit regionalen Produkten
· Transfer vom und zum Bahnhof Ludwigsthal
 
Unterkunft
Das Wildniscamp ist eine europaweit einmalige Einrichtung. Um ein Zentralgebäude mit Ess- und Aufenthaltsmöglichkeiten, Küche und Sanitärräumen gruppieren sich 6 Themenhütten, deren Bauweise jeweils durch die Natur inspiriert ist. In luftiger Höhe des Baumhauses oder im Heu des Wiesenbetts, in der Erdhöhle, im Waldzelt, Wasserhaus oder Lichthaus wird die Nacht zu einem einzigartigen Erlebnis und Wildnis unmittelbar erlebbar.
 
Mindestteilnehmerzahl

8 Personen

 

Maximalteilnehmerzahl

20 Personen

 

Achtsamkeit im stillen Wald