Den Tieren auf der Spur – Spurensuche im Winter

Weiterbildungskurs vom Waldzeit e.V.


Kurstermin

11. – 13. Januar 2019
Freitag, 14.00 Uhr – Sonntag, 15.00 Uhr

Kursgebühr

165,- Euro

Referentin

Lisa Moser
Wildnispädagogin, Fotografin und Waldführerin

 

Begleitung:
Hanni Reischl, WaldZeit e.V.
Umweltingenieurin und Waldführerin

Verpflegung und Unterkunft

Vollverpflegung: 54,- Euro

Vollverpflegung + Unterkunft: 71,- Euro
im Wildniscamp am Falkenstein


Abdrücke von Tieren, die vor allem im Schnee gut sichtbar sind, erwecken immer das Interesse von Kindern. Aber auch Kot oder Federn sind interessant. Bei den Kindern erwacht der Forschergeist und sie wollen Antworten auf ihre vielen Fragen. An diesem Wochenende werden Sie sich selbst im Lesen von Fährten und Tierspuren üben.

Durch den Schnee wandernd, lassen wir uns an diesem Wochenende von Spuren leiten, die wilde Tiere hinterlassen haben. Diese Art des Wanderns gleicht dem Lesen eines Buches. Denn jede Fährte erzählt eine Geschichte. Sie erzählt, was Wildtiere wirklich tun, wenn sie sich nicht von uns beobachtet fühlen. Diese Geschichten werden uns tief mit den Tieren und den Kreisläufen in der Natur verbinden.

Luchs, Rothirsch und Wildschwein, aber auch andere im Nationalpark heimische Tiere wie Fuchs, Marder, Reh und Hase zeigen uns mit ihren Fährten, wo sie sich aufhalten und wie sie leben. Doch werden wir bei alledem nicht ausschließlich mit den Augen am Boden kleben, sondern durch die weiße Winterlandschaft streifen und sie mit allen Sinnen erleben.

Bei diesem Wochenende erhalten Sie eine grundlegende Einführung ins Fährtenlesen sowie viel Zeit und Gelegenheit sich im Spurenlesen zu üben.


Weitere Informationen

Veranstaltungsort

Wildniscamp am Falkenstein
Zwieslerwaldhaus 2B
94227 Lindberg

 

Unterkunft

Einfache, z.T. beheizbare Hütten ohne Strom oder Matratzenlager und wenige Doppelzimmer im Zentralgebäude.

Alternativ: Übernachtung in einem Hotel in Zwieslerwaldhaus (Aufpreis). Bitte setzen Sie sich hierzu mit uns in Verbindung.

 

Verpflegung

Freitag: Kaffee und Kuchen sowie Abendessen

Samstag: Frühstück, Lunchpaket, warmes Abendessen sowie Kaffee und Tee

Sonntag: Frühstück, Mittagessen

Im Wildniscamp wird vor Ort und täglich frisch gekocht. Die Lebensmittel werden weitgehend regional eingekauft und finden saisonale Verwendung. Sie stammen fast ausschließlich aus ökologischem Landbau.

Unsere Kursangebote im Wildniscamp sind generell nur mit Verpflegung buchbar.

 

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Die Kurse sind aber auch für Gruppenleiter oder Betreuerinnen von Kinderfreizeiten geeignet.

 

Mindestteilnehmer

8

Maximalteilnehmer

12


Hier können Sie sich verbindlich anmelden

zum Anmeldeformular >