Das Lebendige ist das Wilde


Ein Wochenende auf den Spuren von Henry David Thoreau

das-lebendige-ist-das-wildeHenry David Thoreau sehnte sich nach einer wilden Natur und mochte keinen Tag ohne sie verbringen. Er war zeitweise Lehrer und Bleistiftfabrikant, Zeit seines Lebens ein genauer Beobachter der Natur und Schriftsteller, außerdem ein Aussteiger auf Zeit und Protagonist eines gewaltfreien Widerstands.

Vieles in seiner Zeit, in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, war ihm zu schnell und zu flüchtig, er wollte ein einfaches, tiefes und bewusstes Leben. Der frühe Ökologe Thoreau hatte eine klare Vorstellung  von einem „richtigen“ Leben, das sich heute für uns erstaunlich aktuell und vertraut anhört.

Im Wildniscamp am Falkenstein hat WaldZeit die berühmte Hütte Thoreaus, die er mit einfachen Mitteln am Walden-See im Nordosten der USA errichtet und zwei Jahre darin gelebt hatte, nach Originalzeichnungen nachgebaut. Lassen Sie sich auf Streifzügen durch die Umgebung von den Ideen und Gedanken Thoreaus inspirieren.

Termin

21. – 23. Juli 2017

Preis

175 Euro

Leistungen

  • 2 Tage Programm mit WaldZeit
  • 2 Übernachtungen im Wildniscamp am Falkenstein
  • Vollverpflegung aus Bioanbau bzw. mit regionalen Produkten
  • Transfer vom und zum Bahnhof Ludwigsthal

Unterkunft

Das Wildniscamp ist eine europaweit einmalige Einrichtung. Um ein Zentralgebäude mit Ess- und Aufenthaltsmöglichkeiten, Küche und Sanitärräumen gruppieren sich 6 Themenhütten, deren Bauweise jeweils durch die Natur inspiriert ist. In luftiger Höhe des Baumhauses oder im Heu des Wiesenbetts, in der Erdhöhle, im Waldzelt, Wasserhaus oder Lichthaus wird die Nacht zu einem einzigartigen Erlebnis und Wildnis unmittelbar erlebbar.

Mindestteilnehmer

6 Personen

Nähere Infos zur Unterkunft unter www.wildniscamp.de.