Aktuelles…

Hier finden Sie aktuelle Berichte und Kommentare über unsere Ausflüge und Veranstaltungen. Unsere Mitarbeiter sind stets bemüht Ihnen einen möglichst guten Einblick in unsere Aktivitäten zu ermöglichen, damit Sie auch wissen, was auf Sie zukommt wenn Sie mit Waldzeit unterwegs sind.

Literarischer Nachmittag im Wildniscamp

brandl_inmitten_cover_kleinAm Samstag, den 19. November 2016 findet im Wildniscamp am Falkenstein ein literarischer Nachmittag mit dem Autor Friedrich Brandl statt. Friedrich Brandl liest aus seinem neuen Gedichtband „Inmitten meiner grünen Insel“. Er nimmt die Zuhörer mit auf wichtige Stationen in seinem Leben, Quellen der Erholung und Selbstfindung, die Markierungspunkte einer inneren Entwicklung sind. Dabei zählen auch der Lusen im Nationalpark und die Glasarche am Fuß des Berges zu seinen Stationen.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am P1 in Zwieslerwaldhaus. Nach einem ca. einstündigen Spaziergang mit mehreren Pausen, in denen Friedrich Brandl aus seinem Buch liest, laden wir die Zuhörer ins Wildniscamp am Falkenstein ein. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag warten im Zentralgebäude Kaffee und Kuchen auf Sie. Dort findet anschließend auch der zweite Teil von Friedrich Brandls Lesereise statt. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit lichtung verlag und der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald statt. Das Ende der Veranstaltung ist um 17 Uhr.

Eintritt: 6 Euro.

Anmeldung an info@waldzeit.de oder telefonisch unter 0 85 53 – 92 06 52.

width=

Friedrich Brandl lebt mit seiner Familie in Amberg. Er hat mehrere Lyrik- und Prosabände veröffentlicht. 2013 wurde er mit dem Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz, Bereich Literatur und 2014 mit dem  Preis Brückenbauer des Centrum Bavaria Bohemia für deutsch-tschechische kulturelle Zusammenarbeit ausgezeichnet.


 Anmeldestand

Bei folgenden Angeboten ist die Mindestteilnehmerzahl bereits erreicht,  es sind aber noch Plätze frei:


Große Auszeichnung für WaldZeit

WaldZeit gewinnt TOURISMUS AWARD Bayerischer Wald 2015

Tourismus-Award klein

Hanni Reischl und Antje Laux bei der Preisverleihung
Foto PNP

Der Tourismusverband Ostbayern zeichnete zum fünften Mal die kreativsten Ideen von Gastgebern und Freizeiteinrichtungen im Bayerischen Wald im Rahmen einer Gala bei Joska Kristall Bodenmais aus. Insgesamt wurde der Preis in vier verschiedenen Kategorien verliehen. In der Kategorie „Innovativstes Outdoor-Angebot“ erhielt WaldZeit e.V. mit dem Programm „Zurück zu den Wurzeln“  den  TOURISMUS AWARD Bayerischer Wald 2015. Alle Gewinner erhielten den von Joska Kristall Bodenmais gestalteten Award und ein Marketingpaket im Wert von 1.500 Euro.

Zur Begründung der Jury: WaldZeit bietet seinen Gästen ein außergewöhnliches Freizeitprogramm, das einen starken Bezug zur Natur des Bayerischen Waldes hat und nicht massenorientiert ist, sondern nur für kleine Gruppen angeboten wird und sehr vielfältig gestaltet ist. Die Qualifikation der Mitarbeiter, die Bio-Qualität bei der Verpflegung und die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln sind Teil der hohen Qualität des Angebots.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung!


Wildniscamp am Falkenstein

Buchbar für Gruppen ab 15 Personen

Wildniscamp ZentralgebäudeDas Wildniscamp kann an den Wochenenden und teilweise in den Ferien von Gruppen (Familien, Vereine, Firmen etc.) gebucht werden. Voraussetzung ist eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Informationen zu freien Belegungszeiten für das Jahr 2016 im Wildniscamp finden Sie auf der Internetseite des Wildniscamps unter www.wildniscamp.de.

Wenn Sie einen passenden Termin gefunden haben, setzen Sie sich bitte entweder telefonisch (Mo – Fr, 8 – 12 Uhr, 0 85 53 – 92 06 52) oder per Mail (info@waldzeit.de) mit uns in Verbindung.


Auch 2017 wieder

Ausbildung zum Natur- und Wildnispädagogen

In Kooperation mit WaldZeit bietet die Wildnisschule „Wildniswandern“ auch 2016 wieder eine einjährige Ausbildung zum Natur-und Wildnispädagogen an. Sechs Blockveranstaltungen finden über das Jahr verteilt im Wildniscamp am Falkenstein statt. Die erste Blockveranstaltung fand vom 4. – 7. Mai 2017 statt.